Deutscher Standard Prävention | Anerkannte Ausbilderin des BVTQ

Zertifizierungen

Zentrale Prüfstelle Prävention

Die Zentrale Prüfstelle Prävention prüft im Auftrag der Kooperationsgemeinschaft zur kassenartenübergreifenden Prüfung von Präventionsangeboten nach § 20 Abs. 1 SGB V. Dieser Kooperationsgemeinschaft gehören an:

Wenn alle Richtlinien für einen Präventionskurs gemäß dem Leitfaden Prävention erfüllt sind, vergibt die Zentrale Prüfstelle Prävention das Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“.

Alle zertifizierten Präventionskurse werden von den Kassen der Kooperationsgemeinschaft bezuschusst. Die Höhe des Zuschusses bestimmt die jeweilige Krankenkasse. Bitte einfach dort nachfragen oder auf dem Internetportal Ihrer Krankenkasse unter Gesundheitskurse recherchieren.

BVTQ-Qualitätssiegel

Ich bin Mitglied in der Bundesvereinigung für Taijiquan und QiGong und anerkannte QiGong-Ausbilderin.

Die Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong Deutschland e.V. (BVTQ) ist die älteste stilübergreifende Fachorganisation für Taijiquan- und Qigong-Praktizierende. Sie bietet den Mitgliedern eine berufsständische Vertretung und versteht sich als Netzwerk für Praktizierende. Sie fördert die Vielfalt und Verbreitung des Taijiquan und Qigong in seiner Ganzheitlichkeit – schul- und stilübergreifend.

Erstattung Kursgebühren

Alle festen wöchentlichen QiGong Kurse von Myochu QiGong sind nach dem „Deutschen Standard Prävention“ zertifiziert.

Wenn Sie zu 80 % am Kurs teilnehmen, wird ein Teil der Kursgebühr von Ihrer Krankenkasse erstattet. Private Krankenkassen erstatten keine Kursgebühren.
Sie erhalten nach Abschluss des Kurses eine Teilnahmebestätigung zur Einreichung bei Ihrer Krankenkasse und erhalten zweimal pro Jahr ca. € 75,00, manche Kassen erstatten sogar noch mehr.

Bei einer Teilnahmegebühr von € 150,00 kostet Sie der Kurs also nur noch € 75, das sind € 7,50 pro Stunde.

Ausbildering Zertifizierung BVTQ