Der Frühling – Element Holz

Der Frühling – Element Holz

Endlich geht das Yin des Winters mit Dunkelheit und Kälte über in das Yang des Sommers. In der Natur fängt alles an zu keimen und zu wachsen und die Energie steigt langsam nach oben. Die Traditionelle Chinesische Medizin ordnet dem Frühling das Element Holz zu, das sich ausdehnende, vorantreibende Prinzip. Genau wie die Natur trägt auch jeder Mensch die fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser in sich. Idealerweise sollten die Elemente sich in harmonischer Balance befinden. Meist prägen jedoch ein oder zwei Elemente einen Menschen.

Der Holz Typ

Der Holztyp, auch Pionier genannt, ist geprägt von Energie und Antriebskraft. Er nimmt Dinge in Angriff und kommt auch gegen Widerstände zum Ziel. Holztypen sind charismatisch, entdecken gerne Neues und sind ständig in Bewegung. Zuviel Power kann jedoch u.a. zu Verspannungen und Kopfschmerzen führen. Der Holztyp neigt zu Reizbarkeit und Intoleranz. Er muss lernen loszulassen, innezuhalten und sich in Geduld zu üben.

QiGong ist deshalb besonders gut für den Holztyp geeignet. Er kann dabei Geduld lernen, denn der Weg ist das Ziel. Beim Üben sollte er das Qi ganz nach unten absenken und die Übungen dynamisch und schwungvoll durchführen.

Hier finden Sie eine Übung für den Holztyp >> Gleich ausprobieren!