Die 18 Formen Taiji QiGong | offener Abendkurs

18 Formen Taiji QiGong

Die 18 Formen Taiji QiGong | offener Abendkurs

Nach einem anstrengenden Arbeitstag sind „Die 18 Formen der Harmonie Taiji QiGong“ besonders entspannend. Die Übungen sind harmonisch und fließend und können von jedem leicht erlernt werden. Schnell kommt der Geist zur Ruhe, Anspannung verfliegt.

  • Offener Kurs – Einstieg jederzeit möglich!
  • Dienstag, 18.00 bis 19.00 Uhr
  • Kursdatum: 17.9. bis 17.12.2019 | kein Kurs am 29.10.2019
  • Kursgebühr: 5er Karte € 80,00 (gültig 7 Kurswochen) | 10er Karte € 160,00 (gültig 13 Kurswochen)
  • Kursort: Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning. Anfahrt.

Die Übungen sind von jedem leicht zu erlernen. Dieses Übungssystem ist deshalb besonders für Einsteiger gut geeignet. Fortgeschrittene können ihre QiGong Praxis weiter vertiefen.

Kursbeschreibung

18 Formen der Harmonie Taiji-QiGong / Shibashi

Nach einem anstrengenden Arbeitstag sind „Die 18 Formen der Harmonie Taiji QiGong“ besonders entspannend. Die Übungen sind harmonisch und fließend und können von jedem leicht erlernt werden. Schnell kommt der Geist zur Ruhe, Verspannungen, Kopfschmerzen und Müdigkeit, die sich im Laufe des Arbeitstages aufgebaut haben sind schnell verflogen.

Die Übungen unterstützen das Immunsystem, vertiefen den Atem und beugen Krankheiten vor. Die Muskulatur wird gedehnt und gekräftigt, Gelenke werden gelockert. Der gesamte Körper wird entspannt und geschmeidig.

Die 18 Figuren beinhalten Aspekte aus dem Taiji und dem QiGong und entspringen alten, taoistischen Bewegungen. Entwickelt wurde das System in den 1970er Jahren von Meister Lin Hou Sheng von der Hochschule für Chinesische Medizin in Shanghai. Er hat die Übungen nach gesundheitsfördernden Gesichtspunkten zusammengestellt. Sie wirken positiv bei Kopfschmerzen und Schmerzen im Schulter-, Nacken- und Rückenbereich, bei Herzbeschwerden, Magen-Darm-Beschwerden und bei Erschöpfung, Nervosität und Schlaflosigkeit. Sie sind ideal gegen Stress und zur Vorbeugung von Burnout.

Die 18 Formen der Harmonie sind sehr vielfältig. Jede der einzelnen Übungen kann gezielt für bestimmte Beschwerden eingesetzt werden, zum Tanken von neuer Energie während des Arbeitsalltags, zur Linderung von Verspannungen nach langen Computertagen oder um den Kopf wieder frei zu bekommen.

Kursinhalte:

  • Die 18 Formen der Harmonie
  • Grundprinzipien des QiGong und der TCM
  • Einfache Atemübungen und Aufwärmübungen

Wirkung:

Die Übungen unterstützen das Immunsystem, vertiefen den Atem und beugen Krankheiten vor. Die Muskulatur wird gedehnt und gekräftigt, Gelenke werden gelockert. Der gesamte Körper wird entspannt und geschmeidig.

Tipps zum Kurs:

Bitte bequeme Kleidung und dicke Socken oder leichte Trainingsschuhe mitbringen.Sie können sich vor Ort umziehen. Für Ihre Wertsachen stehen Schließfächer zur Verfügung.

Die maximale Teilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt 10 Personen.

Anmeldung:

Mit Klick auf „Anmelden“ können Sie sich direkt für diesen Kurs anmelden. Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung und Rechnung. Bitte beachten Sie unsere AGBs.

Zertifikate

  • Die Myochu UG ist Mitglied als Ausbildungsinstitut im Deutschen Dachverband für QiGong und Taijiquan e.V. (DDQT)
  • Ich bin zertifizierte QiGong Ausbilderin der DGGQ e.V. (Deutsche Gesellschaft für Gesundheits-QiGong e.V.) und des DDQT e.V. mit DDQT Gütesiegel.
  • Meine Kurse sind mit dem Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“ (§ 20 Abs. 1 SGB V) zertifiziert. Bei regelmäßiger Kursteilnahme wird ein Teil der Kursgebühr von den gesetzlichen und den Betriebskrankenkassen erstattet.