QiGong nach König Ma - Mawangdui

Die Übungen des "Ma Wang Dui" sind 2200 Jahre alt und wurden im Grab von König Ma gefunden. Der Chinesische Gesundheits-QiGong Verband hat die Übungen nach wissenschaftlichen Kriterien in Hinblick auf ihre Gesundheit fördernde Wirkung neu zusammengestellt und diese Gesundheits-QiGong Form im Mai 2011 erstmals in Deutschland vorgestellt

Ma Wang Dui ist ein System von Leichtigkeit und Eleganz, gleich einem Tanz.  In den zwölf Übungen werden Bewegungen von Tieren nachempfunden, wie der Schwalbenflug, die Eule oder der Tanz des Kranichs. Der Brustraum wird geöffnet und gestärkt durch das Spannen des Bogens,... Blockaden werden gelöst, sodass das Qi ungehindert fließen kann, Yin und Yang werden ausgeglichen.

Alle Meridiane werden gedehnt, Muskeln und Sehnen gestärkt. Die fließenden, harmonischen Bewegungen machen leicht und frei von störenden Gedanken.

Kursinhalte:
Die 12 Übungen des König Ma
Theoretische Grundlagen der TCM in Bezug zu QiGong