Die 12 sitzenden Brokate - Shi Er Duan Jin

 

Gesundheits-QiGong / Taoistisches QiGong

Die Übungen der 12 sitzenden Brokate sind bereits in der Song Dynastie um 960n. Chr. entstanden. Sie entwickelten sich aus den 8 Brokatübungen der Sun Dynastie. In den letzten Jahren wurde das System vom Chinesischen Gesundheits-QiGong Verband nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten überarbeitet und neu zusammengestellt.

Die 12 sitzenden Brokate verbinden auf harmonische Weise Übungen in Bewegungund Stille. Meditative Elemente und die Regulierung des Atmes führen den Geist zur Ruhe und Sie fühlen sich entspannt und zentriert.  Besonders Rücken und Nackenmuskulatur werden gelockert und gekräftigt, die Körperhaltung im Sitzen verbessert sich.

Die Übungen helfen Müdigkeit zu vertreiben, Verdauung, Zähne und Zahnfleisch zu stärken und das Hörvermögen zu verbessern. Die Wirbelsäule als Hauptkanal unserer Energie wird durchlässiger.

Die 12 sitzenden Brokate sind ein hervorragender Ausgleich für Menschen mit sitzenden Berufen und können auch zwischendurch im Büro geübt werden. Für schnelle Entspannung und Zentrierung!

Kursinhalte:

Die 12 sitzenden Brokatübungen
Grundprinzipien des QiGong und der TCM
Einfache Bewegungen aus anderen Systemen, die Sie sofort im Alltag einsetzen können.